Projekt Maerz 2016 Schloss Koeniz 01
Projekt Maerz 2016 Schloss Koeniz 02
Projekt Maerz 2016 Schloss Koeniz 03
Projekt Maerz 2016 Schloss Koeniz 04
Projekt Maerz 2016 Schloss Koeniz 05
Projekt Maerz 2016 Schloss Koeniz 06

Signaletik Schloss Köniz

Die Funktionalität einer durchdachten Signaletik komplett in die geschichtsträchtigen Gebäude des Schloss Köniz integriert.

Im Auftrag der Gemeinde Köniz durften wir auf dem Umschwung und den Gebäuden des Schloss Köniz eine neue Signaletik umsetzen. Eine grosse Herausforderung bestand darin, dem würdigen Rahmen denkmalgeschützter Gebäude Rechnung zu tragen. Die optimale Funktionalität einer Signaletik mit modernen Materialien gepaart mit einer möglichst unauffälligen Darstellung.

Eine prominente Körperschrift auf der neuen Schlossmauer setzt den ersten Akzent. Die restaurierte Schlossmauer stellte sehr grosse Herausforderungen an die Montage der Körperschrift. Da die Mauer aus unterschiedlichen Steinen und Materialien konstruiert wurde mussten unsere Monteure grösstes Fingerspitzengefühl bei der Montage beweisen.

Die Gebäude wurden allesamt durch einen Restaurator von Hand mit einer modernen Schrift angeschrieben. Die prominenten Schriftzüge auf den Fassaden wurden mit lasierender Farbe in alter Manier aufgebracht. Die Gebäude sind nun von weitem mit deren Namen angeschrieben, der Besucher des Areals findet sich so auf den ersten Blick zurecht.

Unterstützt wurde diese Beschriftung noch mit zwei Infostelen, welche aus Vollmetall direkt in den Boden eingelassen wurden sowie Infoschilder direkt an den Gebäuden. Die Beschriftung dieser Stelen und Tafeln wurden im Direktdruck auf das Material gedruckt und versiegelt. Durch eine versteckte Montage integrieren sich diese Objekte ideal auf den Gebäuden.

Haben auch Sie ein Projekt welches grösstes Fingerspitzengefühl und Erfahrung bei der Umsetzung verlangt, wir beraten Sie gerne.